2013-09: Lehrbiotop eingeweiht

Nach einem Jahr planen, baggern, pflanzen und säen wurde das Lehr- und Erholungsbiotop "An den Orlesgärten" der Naturfreunde Ober-Mockstadt am 07. September offiziell eingeweiht.
Die 1. Vorsitzende Christiane Meub begrüßte alle Gäste, darunter Bürgermeisterin Cäcilia Reichert-Dietzel sowie Landrat Joachim Arnold und bedankte sich bei allen Helferinnen und Helfern, die die Entstehung dieses Projektes unterstützt haben. Vor allem die kurze Bauzeit sei nur der Motivation und dem Idealismus vieler Naturfreundinnen und Naturfreunde zu verdanken. In weniger als einem Jahr wurde in dem ehemaligen Kleingartengebiet in unzähligen Arbeitsschritten ein Ort der Erholung geschaffen, an dem man in Ruhe die Natur beobachten kann, erklärte Christiane Meub.
Weiterhin betonte sie, dass Naturinteressierte bewusst nicht ausgeschlossen werden, sondern dazu eingeladen sind sich auf einem Rundweg an verschiedenen Naturtafeln zu informieren und auf bequemen Sitzbänken zu rasten.
Besonders hervorzuheben sind der große Flutteich, das einzigartige Insektenhotel, die Benjeshecke, die wunderbar blühende Blumenwiese sowie der Lesesteinhaufen, die bei einem Rundgang von den 65 Besuchern begutachtet wurden. Mit der Enthüllung eines Dachreiters auf dem Insektenhotel durch Bürgermeisterin Cäcilia Reichert-Dietzel und Landrat Joachim Arnold wurde die Fläche auch von offizieller Hand eingeweiht und beide dankten den Naturfreunden für ihre Arbeit und Einsatz im Dienste des Naturschutzes.

Da geht die Post ab...

(Ggf. mit rechter Maustaste auf Bild klicken und Video starten)

Nach dem Motto: Die gehörnte Mauerbiene lässt sich durch das Virus nicht beirren und legt ihre Eier in dieses einfache Insektenhotel.

Wichtig ist, dass die Bohrlöcher sauber gebohrt und zw. 6 und 8 mm im Durchmesser und mindestens 10 cm tief sind.

Eine Freude die Bienen, die übrigens nicht stechen können, bei der Arbeit zu beobachten!

Kontakt | Impressum | Geschäftsführender Vorstand | Datenschutzerklärung