"Schlaue Füchse" in der Naturfreundewerkstatt

Jetzt kann der Winter kommen!

Die Schlaue Füchsegruppe der Kita"Mikäsch" aus Staden genießt ihren wunderschönen Garten und fühlt sich für die Flora und Fauna des Stadener Parks verantwortlich.

Um den Vögeln im Winter zu helfen, sammelten sie in den vergangenen Wochen schon fleißig Wintervorräte für die Vögel. Doch was war passiert? Ihr altes Vogelhaus brach beim Herausholen aus dem Sommerschlaf auseinander und der "Dachschaden" war auch nicht mehr zu retten. Gemeinsam mit ihren Erzieherinnen Anja Gottwals und Anke Rohatzsch schmiedeten sie einen Plan und wollten ein neues Wintervogelhaus bauen. Die Naturfreunde aus Ober-Mockstadt erklärten sich sofort bereit und luden die Schlaue Füchsegruppe in ihre Werkstatt ein. Schon in den vergangenen Jahren haben die Kinder mit den Naturfreunden einige Projekte verwirklicht, wie z. B. Insektenhotels und Nisthilfen für die Kindertagesstätte gebaut.

Gemeinsam mit Stefan Kern konnte in einer warmen, spannenden Werkstatt nach Lust und Laune gewerkelt werden. Durch den Fleiß vieler kleiner Hände entstand Schritt für Schritt eine neue Futterstelle für die Gartenvögel. Das Vogelhaus steht jetzt fertig für die Winterfütterung vor dem Gruppenfenster der Kinder und so mach Vogel hat es sogar schon neugierig besucht. Auch wenn der Herbst noch sein buntes Gesicht zeigt freuen sich schon alle Kinder auf einen weißen Winter und das Beobachten der gefiederten Gäste im Vogelhaus.

Da geht die Post ab...

(Ggf. mit rechter Maustaste auf Bild klicken und Video starten)

Nach dem Motto: Die gehörnte Mauerbiene lässt sich durch das Virus nicht beirren und legt ihre Eier in dieses einfache Insektenhotel.

Wichtig ist, dass die Bohrlöcher sauber gebohrt und zw. 6 und 8 mm im Durchmesser und mindestens 10 cm tief sind.

Eine Freude die Bienen, die übrigens nicht stechen können, bei der Arbeit zu beobachten!

Kontakt | Impressum | Geschäftsführender Vorstand | Datenschutzerklärung