2013-03: Fledermauskästen bauen

Großer Andrang in der Naturfreunde-Werkstatt

In warmen Frühlingsnächten sind sie bald wieder unterwegs: Fledermäuse. Nach ihrem langen Winterschlaf sind die Nachtjäger auf der Suche nach geeigneten Sommerquartieren von wo aus sie Nacht für Nacht tausende Insekten und Spinnen jagen.
Um den Fledermausbestand in der Gemeinde Ranstadt zu erhalten und zu fördern luden die Naturfreunde Ober-Mockstadt am Samstag 16.03. alle kleinen und großen Fledermausfreunde zum Fledermauskastenbau ein.
Denn von 20 in Deutschland vorkommenden Fledermausarten benutzen 16 Arten auch künstliche Nisthilfen als Wochenstuben oder Paarungsquartiere.
Mit großem Eifer und handwerklichem Geschick montierten die 55 kleinen und großen Teilnehmer die bereits zugeschnittenen Bauteile.
Es konnten zwei verschiedene Kastentypen gebaut und gegen einen kleinen Unkostenbeitrag mit nach Hause genommen werden. Die Handwerker des Vereins unterstützten die Bastler und gaben hilfreiche Hinweise zur Montage.
Besonderen Spaß bereitete den Kindern das Aufmalen von Fledermausmotiven.
Nachdem man im vergangenen Sommer auf einer Fledermauswanderung vieles zu den nachtaktiven Säugetieren gelernt hatte, trägt die Bauaktion nun aktiv zum Schutz der Fledermäuse bei.
Bei Interesse können fertige Kästen oder Bausätze über die Naturfreunde Ober-Mockstadt bezogen werden. Bitte senden Sie eine E-Mail an info@naturfreunde-obermockstadt.de oder rufen Sie an unter 06041/6731.


Turmfalken-Rettung

Der verletzte Turmfalke konnte am 15.10.2020 in Ober-Mockstadt wieder ausgewildert werden!
Details siehe unter AKTUELL.

Kontakt | Impressum | Geschäftsführender Vorstand | Datenschutzerklärung