Naturschutzfonds Wetterau spendet Baum des Jahres

Beschrieben wird der Baum des Jahres- der Wildapfel- als zähe und
seltene Schönheit.
Gleich drei Exemplare überreichte Ulla Heckert an die Naturfreunde
Ober-Mockstadt, die die Bäume bereits an geeigneten Stellen mit viel
Licht und wenig Konkurrenz gesetzt haben.
Im Apfeljahr 2013 sollte die aus Naturschutzsicht wertvolle Art so
besonders gewürdigt werden, um den Erhalt und die Förderung nachhaltig
zu sichern.

Da geht die Post ab...

(Ggf. mit rechter Maustaste auf Bild klicken und Video starten)

Nach dem Motto: Die gehörnte Mauerbiene lässt sich durch das Virus nicht beirren und legt ihre Eier in dieses einfache Insektenhotel.

Wichtig ist, dass die Bohrlöcher sauber gebohrt und zw. 6 und 8 mm im Durchmesser und mindestens 10 cm tief sind.

Eine Freude die Bienen, die übrigens nicht stechen können, bei der Arbeit zu beobachten!

Kontakt | Impressum | Geschäftsführender Vorstand | Datenschutzerklärung