Schleiereulenbrut

Nach zweijähriger Pause ist die wieder da: die Schleiereule.
In einem der drei Brutkästen in den Ober-Mockstädter Scheunen ist in diesem Frühjahr diese Aufnahme gelungen: 5 Jungtiere und noch eins im Ei.
Zudem sind auf dem Nestboden zahlreiche tote Nagetiere zu erkennen, sodass wir hoffen, dass ein gegenseitiger Verzehr der Jungtiere auf Grund von Nahrungsmangel ausbleibt.
Wir freuen uns sehr über den gefiederten Nachwuchs und möchten zur besseren Beobachtung zukünftiger Bruten eventuell eine Infrarot-Kamera im Kasten installieren.

Turmfalken-Rettung

Der verletzte Turmfalke konnte am 15.10.2020 in Ober-Mockstadt wieder ausgewildert werden!
Details siehe unter AKTUELL.

Kontakt | Impressum | Geschäftsführender Vorstand | Datenschutzerklärung