Aktion Mauersegeler

Wer in den letzten Wochen aufmerksam durch Ober-Mockstadt fuhr, konnte Mitglieder der Naturfreunde beim Aufhängen von Nistkästen beobachten.
In diesem Jahr kümmert sich der Verein im Besonderen um den Mauersegler.
Schon bei der Bauaktion im Januar wurden vorbereitend Mauerseglerkästen gebaut und Ober-Mockstädter mit geeigneten Fassaden angesprochen.
Die Mauersegler treffen jährlich Anfang Mai in der Wetterau ein und suchen einen Nistplatz zur Aufzucht ihrer Jungtiere.
Durch energetische Gebäudesanierung gibt es nur noch wenige Dachspalten oder Öffnungen, die als Brutplatz in Frage kommen. Da die Nisthilfen in mindestens sechs Meter Höhe angebracht werden sollen, nutzten die Naturfreunde ein Fassadengerüst.
Da die Kulturfolger Kolonienbrüter sind, wurden immer drei bis vier Kästen in geringem Abstand an insgesamt zehn Gebäuden montiert.
Unterstützend werden zur Anlockung in den Morgen- und Abendstunden die Rufe der Mauersegler abgespielt.

Die Naturfreunden danken allen Helfern sowie den Hauseigentümern für diesen wichtigen Beitrag zum Erhalt dieser wunderschönen Flugakrobaten.

Zum Abspielen der Audiodatei in MP3 kann man jedes Handy oder jeden MP3-Player benutzen.
Wenn man das unabhängig von Handy und Stromversorgung abspielen will, dann kann man das auf einen USB-Stick spielen und mit einem portablen Lautsprecher mit Akku, USB und Weckfunktion abspielen.
Hier eine mögliche Variante: Musicman MA Soundstation Stereo-Lautsprecher mit intergriertem Akku und LCD Display (MP3 Player, Radio, MicroSD Kartenslot,USB Steckplatz)

Da geht die Post ab...

(Mit rechter Maustaste auf Bild klicken um Video zu starten, anzuhalten, Ton an/ab zu schalten)

Nach dem Motto: Die gehörnte Mauerbiene lässt sich durch das Virus nicht beirren und legt ihre Eier in dieses einfache Insektenhotel.

Insektenhotel- einfach selbstgemacht!
Man nehme ein Stück Hartholz und bohre 10cm tiefe Löcher mit einem 8mm Bohrer. Fertig!
Man muss nur darauf achten, dass die Löcher nicht ausgefranst sind und der Bohrer nicht glüht.
Brandgeruch mögen die Bienen nicht!

Die solitär lebenden Mauerbienen haben übrigens keinen Stachel-können also auch nicht stechen.
Dieses Insektenholz eignet sich also auch für Balkon und Terasse.

Es ist eine Freude die Bienen bei der Arbeit zu beobachten!

Kontakt | Impressum | Geschäftsführender Vorstand | Datenschutzerklärung